Noch besser: Näht eure Masken einfach selbst! #maskeauf zeigt wie es geht.

Faire wiederverwendbare Mundbedeckung
Faire wiederverwendbare Mundbedeckung
Faire wiederverwendbare Mundbedeckung
Faire wiederverwendbare Mundbedeckung

Faire wiederverwendbare Mundbedeckung

Normaler Preis
Ausverkauft
Sonderpreis
€9,90
inkl. MwSt.

  • Fair produziert in Europa
  • 100% Polypropylen
  • Waschbar und wiederverwendbar 
  • Keine Zertifizierung– nicht medizinisch oder anderweitig geprüft
  • 14-18 Tage Lieferzeit

WORUM GEHT ES? – WIR PRODUZIEREN MASKEN UND REICHEN SIE ZUM SELBSTKOSTENPREIS AN EUCH WEITER

Die waschbare Mundbedeckung schützt den*die Träger*in nicht vor einer Infektion – sie kann aber euer Umfeld schützen. Insbesondere trägt sie aber dazu bei, unwillkürliches Berühren der Mund- und Nasenpartie zu unterbinden. Deshalb sind auch die nicht zertifizierten Masken inzwischen ein elementarer Bestandteil der internationalen Strategie, Infizierungen im öffentlichen Raum zu senken.

Als Produzent von Textilien liegt es nahe, dass auch wir bei der Produktion von Masken unterstützen können. Deshalb haben wir unsere Produktion mit sofortiger Wirkung auf Masken umgestellt.

Leider sind die Maskenpreise in den letzten Wochen extrem gestiegen. Unsere Masken soll sich jeder leisten können, daher reichen wir diese zum Selbstkostenpreis an euch weiter. Gleichzeitig unterstützen wir unsere langjährigen Textilproduzenten in ganz Europa, die ohne die Masken-Produktion tausende Mitarbeiter*innen entlassen müssten.

Der Versand findet versichert statt und kostet 4,90 €. Ein Umtausch ist aus hygienischen Gründen leider unmöglich.

Die Masken werden derzeit in den Farben schwarz, weiß, rot und braun produziert. Aus logistischen Gründen ist die Farbwahl derzeit zufällig!

 

AKTION #MASKEAUF: AM BESTEN EINFACH SELBST NÄHEN!

Masken selbst nähen 

Hier findest du Bastel-Anleitungen

 

10 % DES UMSATZES GEHEN ZURÜCK AN ABITURSTUFEN

Auch Abiturstufen haben, aufgrund der Corona-Pandemie, mit erheblichen Beeinträchtigungen zu kämpfen. Durch den Wegfall von Abipartys, Kuchenverkäufen und anderen Events, stehen viele der klassischen Stufenprojekte – wie z. B. die Abizeitung – auf der Kippe.

Wir sponsern daher 10 % des Umsatzes aller Masken-Verkäufe in unser Abi-Crowdfunding. Mit diesem möchten wir alle auf ABIHOME registrierten Stufen in Form einer Spende an das Stufenkonto finanziell unterstützen.